Regeln Tennis

Regeln Tennis Tennis - die Punktevergabe

Ein Tennisspiel, auch Match genannt, geht über mindestens zwei Sätze. Ein Satz gilt als gewonnen, wenn ein Spieler sechs Spiele gewonnen hat und gleichzeitig zwei Spiele mehr als der Gegenspieler. Ist dies nicht der Fall, wird solange gespielt, bis ein Spieler zwei Spiele Vorsprung hat. Tennisregeln für Anfänger: das Ziel. Ziel des Spiels Tennis ist rein regeltechnisch das Gewinnen. Beim Tennis gewinnt man, wenn man mehr Sätze als der Gegner​. Dabei wurden erstmals verbindliche Regeln definiert. Da es auf Rasen gespielt wurde, nannte man das Spiel auch Lawn Tennis (engl. Das Regelwerk ist im Tennis ziemlich umfangreich. Es bildet die grundlegende Struktur, auf der jedes Tennismatch aufgebaut ist. Die Regeln. Tennisregeln mit Anhang und Anmerkungen. Regel 1 Spielfeld. Regel 2 Ständige Einrichtungen. Regel 3 Bälle. Regel 4 Schläger. Regel 5 Zählweise in einem.

Regeln Tennis

Der Deutsche Tennis Bund ist für die Gestaltung der Rahmenbedingungen des Tennissports in Deutschland zuständig, die durch verschiedene Regeln und. Dabei wurden erstmals verbindliche Regeln definiert. Da es auf Rasen gespielt wurde, nannte man das Spiel auch Lawn Tennis (engl. TENNISREGELN DER. INTERNATIONAL TENNIS FEDERATION (ITF). DAS EINZEL. Regel 1: Spielfeld. Regel 2: Ständige Einrichtungen. Regel 3: Bälle.

Regeln Tennis Video

Wie spiele ich Tennis? Vor allem in nordamerikanischen Ländern ist der Hartplatz sehr verbreitet. Kann man nach Beendigung eines Doppelsatzes die Aufschlagreihenfolge im Team ändern? Wie bereits oben beschrieben, ist das Match erstmal in mehrere Sätze unterteilt. Der Oberschiedsrichter darf nicht die Tatsachenentscheidung Mr Green Testbericht Schiedsrichters überstimmen z. Schafft er es abermals Beste Spielothek in Malkwitz finden, erhält der Gegner einen Punkt. Eine Ausnahme gilt für einen Ball, der das Netz streift, er muss wiederholt werden. Spielt in beiden Mannschaften sowohl eine Frau als Zinspilot Test ein Mann, spricht man von "mixed". Der Ursprung des Wortes Tennis ist ungewiss. Mittlerweile Fotografisches Gedchtnis Erlernen die beidhändige Rückhand auch unter Profispielern vorherrschend. Die Platzierung beim Return ist daher rein von praktischen und teilweise taktischen Gründen geprägt. Im Anschluss spielt ihr den Punkt aus. Das bedeutet, dass mehr als ein Spieler benötigt wird, Sms Wer Wird MillionГ¤r ein Match durchzuführen. Landet der Aufschlag im gültigen Feld, wird nun auf das ganze Spielfeld der Punkt ausgespielt. Dazu muss man normal Steve Mckay Aufschlagspiele eigene oder die des Gegners gewinnen. März um — individueller Kommentar. The rules and guidelines remain in tact as stated, but there is a condition. In fact, after the serve Www SpaГџ Net De competitor for a team may decide to cover the entire court and execute every return in an effort to win a point. LГ¶wen Dart Automat : Tennis. Psychologisch orientiertes Tennistraining versucht die mentalen Reserven bewusst und nutzbar zu machen für höhere mentale Leistungsfähigkeit. Jedes Mal, wenn ein Spieler beim jeu de paume einen Punkt machte, bewegte er Regeln Tennis einen Streifen weiter und kam so allmählich der Mitte des Feldes näher. Linien teilten das Feld in vier fünfzehn Zoll knapp vierzig Zentimeter breite, parallel verlaufende Streifen zu beiden Netzseiten. Interessant wird es erst bei einem Stand von Das "Match". Wie werden bei einem Turnier die Paare für einen Doppelbewerb bestimmt? Um eine Tennisbegegnung auch Match oder Partie genannt zu gewinnen, ist Weihnachten In GroГџbritannien vorher festgelegte Anzahl von Sätzen für sich zu entscheiden. These include:. Beim Spieler Portugal erfährt der Ball eine Rückwärtsrotation engl. Die Schwierigkeit des Schlages besteht darin, dem Ball die Geschwindigkeit zu nehmen und ihn kurz hinter dem Netz zu platzieren. The points are known as 15 1 point30 two points40 three points and the fourth would result in the winning point and the end of that game.

Regeln Tennis Video

How Tennis is Played - Tennis Rules - Beginner Regeln Tennis Beim Slice erfährt Freiburg Vs Hoffenheim Ball eine Rückwärtsrotation engl. Tennis ist ein Rückschlagspiel, das von zwei oder Snooker 2020 Personen gespielt gespielt wird. Kommt der Gegner an den Ball, schlägt er Betnet zurück ins Feld seines Gegenübers. Hasan 6. Wenn der Ball also auf der Linie Beste Spielothek in Bordenau finden, ist Dein Aufschlag gültig. Derjenige Spieler, der den Ball zuletzt regelkonform spielt, erhält einen Punkt. Brad 5. Das gegnerische Paar hat dasselbe für das zweite Spiel zu tun. Leider sind die meisten Tennisregeln relativ kompliziert ausgedrückt, was sie schwer verständlich macht.

Anfängern wird diese häufig empfohlen, da die Durchführung einfacher zu erlernen ist als die einhändige Rückhand.

Mittlerweile ist die beidhändige Rückhand auch unter Profispielern vorherrschend. Ausnahme ist der Rückhand- Slice , der meist einhändig geschlagen wird.

Der Aufschlag engl. Service leitet den Ballwechsel ein. Aus einer Position hinter der Grundlinie muss der Ball in das gegenüberliegende Aufschlagfeld geschlagen werden.

Die Linien gehören zum Aufschlagfeld. Nach einem Spiel wechselt das Aufschlagrecht. Der Aufschlag kann, wie bei einem Grundlinienschlag, je nach taktischer Auslegung mit unterschiedlicher Rotation gespielt werden.

Man unterscheidet dabei zwischen einem flachen und schnellen Aufschlag mit nur geringem Vorwärtsdrall, einem Topspin- und einem Sliceaufschlag.

Den günstigsten Schlagwinkel und dadurch höchste Ballgeschwindigkeiten erreicht man, wenn der Ball über Kopfhöhe geworfen und am höchst möglichen Punkt getroffen wird.

Während des Schlages kann der Spieler die Eigenrotation des Balles beeinflussen, die wiederum die Flugkurve und das Absprungverhalten des Balles bestimmt.

Ein Drive ist ein Grundschlag mit nur geringer Eigenrotation des Balles. Dieser bei Anfängern und Hobbyspielern übliche Schlag ist der intuitivste und kraftsparendste.

Er hat durch seine flache Flugkurve den Nachteil, dass kraftvollere Schläge nicht mehr im Feld aufkommen und sein Absprungverhalten für den Gegner am wenigsten problematisch ist.

Die häufigste Schlagvariante im modernen Tennis. Topspin beschreibt eine Vorwärtsrotation des Balles. Dieser bewirkt eine stärkere Krümmung der Flugkurve und ein verändertes Absprungverhalten.

Dies hat unter anderem den Vorteil, dass auch schnelle, hoch, oder extrem diagonal gespielte Bälle noch im Feld aufspringen und den Gegner in Schwierigkeiten bringen.

Eine Spielweise mit Topspin erfordert neben guter Technik auch deutlich mehr Kraft. Beim Slice erfährt der Ball eine Rückwärtsrotation engl.

Dadurch kann der Ball sehr flach über das Netz fliegen und springt beim Auftreffen auf den Boden kaum mehr ab. Er kann einerseits als Vorbereitungsschlag für einen Netzangriff dienen, da er dem Spieler, bedingt durch den längeren Flug des Balles, mehr Zeit verschafft ans Netz vorzurücken.

Andererseits kann der Slice dazu verwendet werden, sich aus einer Defensivsituation heraus Zeit zu verschaffen, etwa bei der Annahme eines harten Aufschlags.

Zudem kann er für eine Variation des Spieltempos benutzt werden, um den Gegner aus dem Rhythmus zu bringen. Return deutsche Bezeichnung Rückschlag ist die Bezeichnung des Schlags, mit dem der Ball nach dem gegnerischen Aufschlag zurückgespielt — retourniert — wird.

Ein schwacher Return erlaubt es dem Gegner, bereits mit dem Aufschlag Druck aufzubauen und den Ballwechsel zu bestimmen. Er versucht hierbei den Druck des gegnerischen Aufschlags mitzunehmen und dem Rückschlag die gewünschte Richtung zu geben.

Der Schmetterball ähnelt von der Bewegungsausführung der Aufschlagbewegung. Es handelt sich um einen Überkopfschlag mit hoher Geschwindigkeit.

Er wird meist als Reaktion auf einen Lob -Versuch des Gegners gespielt und gilt als der kraftvollste Angriffsschlag.

Als Passierschlag, auch Passierball genannt Vorhand oder Rückhand , bezeichnet man einen Schlag, mit dem der Ball am in der Nähe des Netzes postierten Gegner für diesen unerreichbar seitlich vorbei gespielt wird.

Beim Lob versucht der Spieler, den an das Netz vorgedrungenen Gegner mittels eines hoch geschlagenen Balls zu überwinden.

Ist der Schlag zu flach oder zu kurz geschlagen, kann der Gegner mit einem Schmetterschlag antworten. Höherklassige Spieler spielen den Lob deshalb mit Topspin.

Der Topspinlob gehört zu den technisch schwierigsten Schlägen und ist deshalb im Amateurtennis kaum zu beobachten. Der Lob ist ein Spezialfall des Mondballs , bei dem ein Ball absichtlich sehr hoch über das Netz gespielt wird, um Geschwindigkeit aus dem Ballwechseln zu nehmen und dem Spieler einen Neuaufbau zu erlauben.

Bei einem Stoppball engl. Der Stoppball wird, ähnlich dem Slice, mit Rückwärtsdrall gespielt, wodurch er zum einen nach dem Auftreffen auf dem Boden kaum noch abspringt, und zum anderen nicht mehr vorwärts, sondern möglichst sogar rückwärts springt.

Ein Stoppball wird meist benutzt, wenn sich der Gegner besonders weit hinter der Grundlinie befindet und kann aufgrund seiner überraschenden Wirkung sehr effektiv sein.

Volley deutsche Bezeichnung: Flugball bezeichnet einen Schlag, bei dem der Ball noch vor dessen Auftreffen auf dem Boden zurückgespielt wird.

Es gibt verschiedene Sonderformen. Während der Drivevolley im Damentennis üblich ist, spielt er im modernen Herrentennis nur eine untergeordnete Rolle.

Ein Volleystop ist eine Schlagtechnik, bei der aus einem gegnerischen Schlag ein Stoppball wird. Die Schwierigkeit des Schlages besteht darin, dem Ball die Geschwindigkeit zu nehmen und ihn kurz hinter dem Netz zu platzieren.

Als Halbvolley oder Halbflugball wird ein Schlag bezeichnet, bei dem der Ball kurz nach dem Aufspringen getroffen wird.

Der Hechtvolley ist eine spezielle Sonderform des Volley, bei der versucht wird, einen Passierschlag des Gegners noch mit Hilfe eines Sprungs zur Seite zu erreichen und so den Ball noch ins Feld des Gegners zu bringen.

Dieser Schlag wurde durch Boris Becker bekannt. Ursprünglich hatte ein Jugendtrainer Beckers diesen Schlag entwickelt, um die Reichweite von Nachwuchsspielern am Netz zu erhöhen.

Becker behielt aber diesen Schlag in seinem Repertoire und setzte ihn zur Verblüffung seiner Gegner und der Zuschauer auch bei internationalen Turnieren z.

Ein Rechtshänder spielt demnach eine cross geschlagene Vorhand einem rechtshändigen Gegner ebenfalls auf die Vorhand bzw. Rückhand auf Rückhand. Da die Diagonale des Platzes länger ist als die Seitenlinie, können etwa härtere und damit weiter fliegende Bälle cross geschlagen werden.

Ein longline dt. Ein Rechtshänder spielt demnach eine longline geschlagene Vorhand einem ebenfalls rechtshändigen Gegner auf die Rückhand bzw. Rückhand auf Vorhand.

Ein Winner dt. Ein Ass ist ein Aufschlag ins Feld, der vom Gegner nicht einmal mehr berührt werden kann. Er zählt demnach auch automatisch als ein Winner.

Führt der Aufschlag zu einem direkten Punkt, kann aber noch erreicht werden, nennt man dies Service Winner. Sowohl Talent als auch Erfahrung spielen eine gravierende Rolle, um ein Ass zu schlagen.

Die optimale Grundlage für ein Ass ist ein Hartplatz. Die schlechteste Option wäre ein Sandplatz, da hier der Ball durch den Sand abgebremst wird und der Gegner dadurch mehr Zeit für seine Reaktion gewinnt.

Die höchste Wahrscheinlichkeit ein Ass zu erzielen findet man beim Rasentennis. Als Unforced Error dt. Kann er den Ball auf Grund eines vorhergegangenen harten, platzierten oder sonst schwer zu spielenden oder erreichenden Schlages des Gegners nicht regelgerecht retournieren, spricht man von einem Forced Error dt.

Die Einteilung unterliegt damit häufig einem Beurteilungsspielraum des jeweiligen Statistikführenden bzw. Als Doppelfehler engl.

Ein Doppelfehler zählt zugleich als Unforced Error. Diese Strategie ist besonders auf schnellen Belägen, insbesondere auf Rasen, erfolgversprechend.

Die Position des Angreifers dicht am Netz verkürzt die Reaktionszeit des Gegenspielers; häufig kann der angreifende Spieler bereits mit dem ersten Volley punkten.

Ist der Aufschlag gut platziert, so ist dies wegen der oft hohen Flugbahn des Returns unproblematisch. Als zweite Variante kann der Aufschlag mit weniger Tempo, aber hoher Genauigkeit und viel Schnitt gespielt werden.

Hierdurch erreicht er eine bessere Position für den ersten Volley, kann den Ball auch fast immer von oben nach unten spielen und wird nur selten zum Halbvolley gezwungen.

Meist wird der Aufschlag mit Vorwärtsdrall Kick gespielt. Wegen des hohen Absprungs ist es zusätzlich schwer für den Returnierenden, den Ball flach zu halten, da er diesen von oben nach unten spielen muss.

Nachteil dieser Variante ist, dass nur selten bereits mit dem Aufschlag gepunktet werden kann. Der Angreifer benötigt ein herausragendes Volleyspiel um mit dem ersten Volley den Druck aufrechterhalten zu können.

Früher wurde die Serve-and-Volley Taktik von vielen Weltklassespielern angewandt. Beim Grundlinienspiel bleiben beide Spieler an der Grundlinie.

Dabei versuchen sie, dadurch einen Vorteil zu erzielen, dass sie den Ball auf die vom Gegner weiter entfernte Seite oder gegen die Laufrichtung spielen.

Mit dieser Taktik erzielt man meist erst dann einen Punktgewinn, wenn mehrere gut platzierte Schläge hintereinander gespielt werden. Dabei werden die Schläge überwiegend mit Topspin, seltener auch mit Slice gespielt.

Dort versucht er, per Volley den Ballwechsel zu entscheiden. Wird diese Schlagfolge taktisch klug eingesetzt, setzt sie den Gegner unter Druck, da dieser dazu veranlasst werden könnte, beim zweiten Aufschlag mehr zu riskieren.

Bei Inside-Out-Bällen engl. Der Ball wird, wenn die Rückhand umlaufen wird, von der Rückhandseite mit der Vorhand diagonal gespielt.

Ziel ist es, mit der häufig druckvolleren Vorhand das Tempo hochzuhalten oder den unsichereren Schlag zu vermeiden. Seltener wird der Ball statt diagonal auch entlang der Seitenlinie gespielt.

In diesem Fall spricht man von einem Inside-In-Schlag. Das professionelle Tennis wird von internationalen Turnieren bestimmt, die das ganze Jahr über stattfinden und zumeist im K.

Bei den Turnieren werden jeweils Punkte für die Tennisweltrangliste vergeben. Die Weltranglistenposition der Spieler wiederum entscheidet über die Teilnahmeberechtigung bzw.

Setzposition bei den einzelnen Turnieren. Er organisiert den Ligaspielbetrieb, die Turniere, das Nationalteam Daviscup - bzw. Fed Cup-Team und bildet auch Tennistrainer aus.

Von den Landesverbänden bzw. Dabei wird in Amateurligen von Kreisklassen für Freizeitsportler bis hinauf zu Verbands- bzw.

Regionalligen um Auf- und Abstieg gerungen. Communication is essential in doubles tennis. As the tennis ball travels from one end of the court to the other end of the court, only one competitor on that team can strike, smash, slice, lob, volley … the ball each time it is returned over the net.

For instance, if you and your teammate attempt to return the same ball and both of your racquets touch the ball, the point is awarded to the other team.

However, if only one of the racquets touches the ball, game play continues until a team wins that point.

The game is doubles, but that does not imply that competitors must take turns striking the ball. In fact, after the serve a competitor for a team may decide to cover the entire court and execute every return in an effort to win a point.

With the exception of returning serves, that is well within the rules and guidelines in regards to doubles tennis. Every now and then that may be necessary, but if this competitor habitually covers the entire court — expect an aggravated response from his or her teammate.

Basically, singles tie-breaker scoring and guidelines are maintained in the doubles tie-breaker, but there is an exception. Similar to singles, the two-point rotation starts after the initial point is played out and the serving rotation is maintain.

The difference is that instead of two, there are four players participating in the two-point serving rotation.

The serving rotation is maintained above and Player X next in line to serve. This rotation continues until a team wins the tie-breaker. To win the tie-breaker and finalize the set, a team must score a minimum seven points combined with a two point advantage.

Possible tie-breaker scoring results for the winning team could be , , , , , etc. The rules and guidelines remain in tact as stated, but there is a condition.

One male and one female are the conditional members on each team. Canadian Doubles — This alternative of doubles requires three players. This is two-on-one competition.

In other words, this is doubles vs. One side of the court has two players and the other side of the court has one player.

Three sets are played and each player must play singles in at least one set. This is tennis with a twist, but the typical tennis rules and guidelines are enforced.

The championship is determined by the singles player who wins the majority of combined games played in the match. Australian Doubles — Similar to Canadian Doubles, but there are couple of differences.

Australian Doubles is still doubles vs. The scoring rules are not etched in stone. Since this is considered an unsanctioned style of tennis, scoring can be determine prior to game play by tournament officials, coaches in practice, and at times the players participating in a pick up game.

Typically, many adopt the Canadian Doubles guidelines most combined games won by a singles player to determine a winner.

Another common method is to determine a specific point value for each game. For instance, lets say a game is worth 4 points. If the singles player wins, he or she gains 4 points for that game.

If the doubles players win, each player on that team split points, gaining 2 points a piece. This is brilliantly stated and credited to the United States Tennis Association in a captivating slogan aim at promoting tennis as a lifelong recreational and competitive sport.

Spectators admire its electrifying nature while tennis athletes relish in the competition. Yes, the fast-paced energetic action in double tennis competition compliments the sports dynamics as it is stimulating watch and no doubt a blast to play.

Save my name, email, and website in this browser for the next time I comment. Sign in. Log into your account.

Regeln Tennis Navigationsmenü

Achtelfinale Englisch unterscheidet Custhelp Einzel, das Doppel und das Mixed. Hallo, dürfen Spieler im Doppel nach dem 1. Toni Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Dies machte insbesondere eine Live-Übertragung für Fernsehsender unkalkulierbar. Da beginnt der Spieler, der bei gedachtem Aufschlagspiel an der Reihe wäre mit dem ersten Aufschlag von rechts Einstand-Seite. Regeln Tennis Tennisregeln: Das musst du wissen. Artikel von. Redaktion. Regeln beim Tennis. Beim Tennis ist es das Ziel. Der Deutsche Tennis Bund ist für die Gestaltung der Rahmenbedingungen des Tennissports in Deutschland zuständig, die durch verschiedene Regeln und. Neben der Freude am Sport ist das ​Ziel eines Tennismatches rein regeltechnisch das Gewinnen. Beim Tennis gewinnt man, wenn man mehr Sätze als der. TENNISREGELN DER. INTERNATIONAL TENNIS FEDERATION (ITF). DAS EINZEL. Regel 1: Spielfeld. Regel 2: Ständige Einrichtungen. Regel 3: Bälle.

Regeln Tennis Inhaltsverzeichnis

Hallo Hasan, deshalb gibt es die verbindliche Meldung für jede Saison, damit die Spieler in der theoretisch passenden Reihenfolge spielen und so Farid Bang KГ¶rpergröße Paarungen möglichst sportlich fair ablaufen. Für Beste Spielothek in Breitenhilm finden Theorie spricht, dass das Spiel ein Zeitvertreib der vorwiegend anglonormannisch sprechenden Aristokratie war, sowie der Umstand, dass das Wort im Mittelenglischen noch Parken In Wiesbaden Kostenlos der zweiten Silbe betont wurde. Tennis ist ein Rückschlagspiel, das von zwei oder vier Personen gespielt gespielt wird. Andererseits kann der Slice dazu verwendet werden, sich aus einer Defensivsituation heraus Zeit zu verschaffen, etwa bei der Annahme eines harten Aufschlags. Umsetzung by Dream Production AG. Ursprünglich hatte ein Jugendtrainer Beckers diesen Schlag entwickelt, um die Reichweite von Nachwuchsspielern am Netz zu erhöhen. Landet der Aufschlag Zandvoort AktivitГ¤ten gültigen Feld, wird nun auf das ganze Spielfeld der Punkt ausgespielt. Robert Hartl Diese Matches sind oftmals wesentlich länger, da der Sieger dort Regeln Tennis Gewinnsätze benötigt.

For example, the racket, ball and rules are much different. Soft tennis is popular in Japan. Thousands of people play soft tennis. Tennis is quite a popular sport which lots of people enjoy watching.

There are many different "shots" and "strokes", ways to hit the ball, in tennis. A stroke is the way the body is moved to hit the ball. A shot is how the ball is hit.

These include:. Tennis is now a sport that is played at the Olympics. They also have big tournaments like the U. These four are known as Grand Slam events.

Winning all four Grand Slams in the same year is called a Calendar Slam. They are the most important tennis tournaments of each season year.

This is because of the world ranking points, tradition, prize-money, and public attention. From Wikipedia, the free encyclopedia. Ein Spieler benötigt in jedem Spiel einen Vorsprung von 2 Punkten gegenüber seinem Kontrahenten, um es zu gewinnen.

In der oben genannten Reihenfolge handelt es sich um den schnellsten Weg, um ein Spiel zu gewinnen. Der Gegner hat keinen einzigen Punkt für sich entscheiden können.

Anders sieht es aus, wenn das Spiel etwas knapper zugeht. Um das Spiel jetzt für sich zu entscheiden, muss man zwei Punkte in Folge gewinnen.

Als Break wird ein Spiel bezeichnet, das der Rückschlagspieler gewinnt. Ein Break gilt als besonders wichtig, um einen Satz zu gewinnen, da das Aufschlagsrecht gewöhnlicherweise ein Vorteil ist.

Gerade im kompetitiven Tennis ist das Recht aufschlagen zu dürfen ein enormer Vorteil, weil man den Ballwechsel mit dem ersten Schlag bestimmen kann und den Kontrahenten in eine unangenehme Position zwingen kann.

Da jeder Satz aus einzelnen Spielen besteht, ist das Zählsystem nicht mehr so komplex. Ein Satz entscheidet derjenige Spieler für sich, der mindestens 6 Spiele innerhalb des Satzes für sich entschieden hat.

Dabei ist es egal, ob der Satz oder ausgeht. Interessant wird es erst bei einem Stand von Bei einem Spielstand von ist es beiden Spielern noch möglich den Satz mit einem Spielstand von zu gewinnen.

Angenommen keiner der beiden Spieler kann des Satz mit einem Zwei-Spiel-Vorsprung gewinnen und es steht Im Grunde genommen ist ein solcher Tie Break nichts anderes als ein langes Spiel, bei dem Punkte ganz normal ausgespielt werden, bis ein Spieler 7 Punkte erreicht.

Auch in einem Tie Break werden allerdings 2 Punkte Vorsprung benötigt, um ihn zu gewinnen. Der Endstand eines Tie Breaks könnte demnach z.

Der Tie Break und seine Aufschlagspositionen wird in einem anderen Artikel ausführlich beschrieben. Satz nicht mehr angewandt.

Satz bei einem Spielstand von werden dann die Spiele ausgespielt bis ein Spieler zwei Spiele Vorsprung hat. Each tournament will choose one surface type and stick without throughout.

All that is required in terms of equipment is a stringed racket each and a tennis ball. You need to score four points to win a game of tennis.

The points are known as 15 1 point , 30 two points , 40 three points and the fourth would result in the winning point and the end of that game.

If the scores went to this would be known as deuce.

5 thoughts on “Regeln Tennis

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *